Der Park in Kürze

Was ist der Park?

Das Nationalparkprojekt im Locarnese entstand auf Initiative der beteiligten Gemeinden und Patriziate. Es betrifft ein weitgehend naturbelassenes Territorium von hoher landschaftlicher Qualität. Das mittel- und langfristige Entwicklungsmodell zielt auf eine freie Entfaltung der Natur in den Kernzonen. In der Umgebungszone werden wirtschaftliche Aktivitäten der Einwohner gefördert, ebenfalls mit dem Ziel, die Landschaft aufzuwerten. Das Gesamtprojekt fördert also ein Zusammenleben von Mensch und Natur. Zugleich wird die Region, dank des Labels „Nationalpark“, national und international stärker wahrgenommen. Zudem gibt es finanzielle Mittel für eine sozio-ökonomische Entwicklung. Nach 10 Jahren entscheiden die Einwohner an der Urne, ob sie das Nationalparkprojekt fortsetzen wollen.